.

Hinaus ins Blockland

Blockland ist nicht nur für die Bremer das Naherholungsgebiet.

 

 

03.07.2015 Hinaus ins Blockland

Nachdem ich mich die letzten beiden Tage bei extremer Hitze durchs Teufelsmoor gekämpft hatte, war heute pure Entspannung angesagt.

03.07.2015_Radtour_im_Blockland_alois-steiner.de_800

Ich hatte mir diesmal vorgenommen, einige Eindrücke digital festzuhalten.
Das Bremer Umland, speziell das Blockland, immer an der Wümme entlang, bietet allen Freizeitaktivisten, hervorragende Möglichkeiten sich an der schönen Natur zu erfreuen.
An den Wochenenden ist jung und alt, mit allen erdenklichen Fortbewegungsmitteln auf den Beinen.
Hunger oder Durst braucht hier keiner zu leiden. Es werden auf der Strecke zwischen Dammsiel, und 03.07.2015_Radtour_im_Blockland_alois-steiner.de_800Kuhsiel genügend Möglichkeiten zum Einkehren angeboten. Ob Bio-Eis oder frischen Matjes, ob Tee mit Kluntjes und Sahne, Kaffee mit hausgemachtem Kuchen. Vielleicht ein deftiges Mittagessen mit einem kühlen Hefeweizen. Hier bekommen man alles was das Herz 03.07.2015_Radtour_im_Blockland_alois-steiner.de_800begehrt, denn Blockland lässt keine Wünsche offen.


Wenn man versucht, die Natur und ihre Umgebung bewusster wahrzunehmen, dann entdeckt man viele interessante Dinge. Zu manchem fallen einem sogar wieder Erlebnisse ein, die schon mehrere Jahrzehnte zurückliegen.


Ich fuhr damals oft mit unserem Sohn mit dem Rad hier raus. Eine unserer Lieblingstouren war schon damals, das Blockland. Das ist über 30 Jahre her, trotzdem hat es von seiner Faszination und Anziehungskraft nichts eingebüßt, ganz im Gegenteil.

03.07.2015_Radtour_im_Blockland_alois-steiner.de_800   03.07.2015_Radtour_im_Blockland_alois-steiner.de_800  03.07.2015_Radtour_im_Blockland_alois-steiner.de_800

 

Anfragen für Ausstellungen und/oder Lesungen stellen Sie bitte über mein Kontaktformular.

 

 

Powered by Papoo 2012
67441 Besucher